Ulrich Bräker und der Klimawandel

Ulrich Bräker und der Klimawandel

Sind die Unwetter der letzten Zeit eine Folge des Klimawandels? Eins steht fest: Wetterkatastrophen sind seit je eine Geissel der Menschheit. Ein Blick in Ulrich Bräkers Erinnerungen aus dem 18. Jahrhundert.

image
von Claudia Wirz am 22.7.2021, 11:00 Uhr
Die Idylle trügt. Vor der industriellen Revolution waren auch im Toggenburg Hunger und Elend allgegenwärtig. Auch und vor allem wegen Unwettern.
Die Idylle trügt. Vor der industriellen Revolution waren auch im Toggenburg Hunger und Elend allgegenwärtig. Auch und vor allem wegen Unwettern.
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Der Sommer ist heiss – es muss der Klimawandel sein. Der Sommer ist kalt – es muss der Klimawandel sein. Der Sommer ist trocken – es muss der Klimawandel sein. Der Sommer ist nass – es muss der Klimawandel sein. Wenn Wetterereignisse die Schlagzeilen prägen, heizt sich die ohnehin hitzige Klimadebatte noch weiter auf.
  • Schweiz
  • Gesellschaft
Mehr von diesem Autor
image

Fleischlos studieren

image
Claudia Wirz, 21.7.2021
comments14