Mitarbeit | Freie Stellen

Offene Stellen 
Zurzeit haben wir in unserem Team keine offenen Stellen.

Freie Mitarbeit für Autoren und Zeichner
Als führende Schweizer Satirezeitschrift erhalten wir täglich Einsendungen und Bewerbungen. Auch wenn der «Nebelspalter» seiner Tradition als Talentförderer verpflichtet und immer für neue Ideen offen ist, übersteigt im Satire- und Unterhaltungsbereich das Angebot massiv die Nachfrage.  

Bitte senden Sie uns Ihre Arbeiten elektronisch per E-Mail zu. Überhäufen Sie uns nicht, sondern treffen Sie eine Auswahl von einigen repräsentativen Beispielen. Schicken Sie keine Originale und Unterlagen ein, die sie nochmals benötigen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Karikaturen, Cartoons und Fotografien. Die Prüfung der Einsendungen kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Seien Sie also bitte geduldig und sehen Sie von Nachfragen zum Stand der Prüfung ab. Bei Interesse unsererseits meldet sich der «Nebelspalter» bei Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht jede Absage individuell begründen können.

Bitte überprüfen Sie vor der Kontaktaufnahme die eigenen Arbeiten kritisch hinsichtlich der Themenwahl und Qualität der Ausführung. Beachten Sie, dass wir insbesondere bei klassischer Lyrik auf gekonntes Handwerk und korrekte Rhythmik Wert legen. Prosatexte, die eine Länge von 6000 Zeichen übersteigen, können generell nicht berücksichtigt werden.

Kontakt: redaktion@nebelspalter.ch

loader