Rekrutierung

Trotz motivierten Jungen: Armee bangt um ihren Bestand

image 13. Oktober 2022, 10:45
Motiviert: Junge Männer an einem Infostand der Armee bei den Schweizer Berufsmeisterschaften in Bern. Bild: Keystone-SDA
Motiviert: Junge Männer an einem Infostand der Armee bei den Schweizer Berufsmeisterschaften in Bern. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

«Ich glaube sehr an unsere Jungen», sagte der Kommandant des Heeres, Divisionär René Wellinger, im April (Link). Sein Glaube scheint sich auszuzahlen. Jedenfalls sind gemäss der neuen Armeeauszählungleisten wieder mehr junge Männer militärdiensttauglich, als in der Generation zuvor (Link). Bei den Jahrgängen 1999 bis 2002 gehen jeweils zwischen 70 und 73 Prozent der Stellungspflichtigen in die Armee. Bei der älteren Generation mit den Jahrgängen 1990 bis 1993 waren es jeweils nur knapp 60 Prozen

#WEITERE THEMEN

image
Ukraine-Krieg

Militärischer Nachrichtendienst: «Bei uns haben schon im Januar die Alarmglocken geläutet.»

3.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR