Teure Solar-Offensive von Simonetta Sommaruga

Autobahnen überdachen und darauf Fotovoltaik-Module aufstellen: Das soll laut der Energieministerin helfen, die Stromversorgung zu sichern. Doch was kostet Sonnenstrom, der auf Nationalstrassen gewonnen wird?

image 9. Februar 2022, 13:30
Karikatur: Jürg Kühni
Karikatur: Jürg Kühni
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Bundesrätin Simonetta Sommaruga tut etwas gegen die drohende Stromknappheit. Diesen Eindruck bekommt man beim Lesen des Artikels «Solar-Offensive auf der Autobahn», den die «NZZ am Sonntag» vor Kurzem veröffentlicht hat. Demnach hat das Bundesamt für Strassen (Astra) von der Energieministerin den Auftrag bekommen, alle geeigneten offenen Strecken der Autobahnen für Sonnenstrom zur Verfügung zu stellen. Von einer «grossen Solar-Anbauschlacht» ist die Rede (siehe hier).

Mehr von diesem Autor

image

Frankreichs Kampf gegen den Blackout

24.5.2022
comments25

Ähnliche Themen