Tagblatt der Stadt Zürich: Blocher vs. Mauch

Zürichs Stadtpräsidentin Corine Mauch benutzt Amtsblatt als Stimmungsmache. Besitzer Christoph Blocher will das ändern.

imageGast Autor 8. Juni 2021, 12:00
Stadtpräsidentin Corine Mauch steigt in den nationalen Abstimmungskampf ein. Bild: Tagblatt der Stadt Zürich
Stadtpräsidentin Corine Mauch steigt in den nationalen Abstimmungskampf ein. Bild: Tagblatt der Stadt Zürich
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Mit 291 Jahren ist das «Tagblatt der Stadt Zürich» die älteste Zeitung der Schweiz. Alleiniger Besitzer des Amtsblatts ist: Christoph Blocher. In der letzten Ausgabe durfte die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) eine Kolumne schreiben. Sie trägt den Obertitel «Persönlich». Hat Mauch darüber geschrieben, dass sie letzte Woche Gurken im Markt gekauft hatte oder den Üetliberg einmal selbständig besteigen möchte?

Mehr von diesem Autor

Ähnliche Themen

image

Bericht zum Fall «Basel»: Watsche und Weichzeichner

Heute, 04:00
comments12