Strommangel legt deutschen Güterverkehr lahm

Letzte Woche standen die deutschen Güterzüge während mehrerer Stunden still. Grund: zu wenig Strom. Damit wird bei den nördlichen Nachbarn Realität, was in der Schweiz erst für die kommenden Jahre befürchtet wird.

image 30. März 2022, 04:00
Während Stunden ging nichts mehr beim deutschen Schienengüterverkehr. Bild: Keystone
Während Stunden ging nichts mehr beim deutschen Schienengüterverkehr. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Am Morgen des letzten Mittwochs lief beim deutschen Schienengüterverkehr praktisch nichts mehr – und das während Stunden. Wegen Strommangels liess die Deutsche Bahn einen Grossteil der Güterzüge einfach stehen. Gemäss dem Bahnstrombetreiber DB Energie kam es wegen Wartungsarbeiten in verschiedenen Kraftwerken und einem plötzlichen Kraftwerksausfall zu einer massiven Unterversorgung im Stromnetz der Deutschen Bahn.

Mehr von diesem Autor

image

Balsaholz: Unentbehrlich für Windräder

27.5.2022
comments1
image

Das Affentheater um die Affenpocken

27.5.2022
comments6

Ähnliche Themen