Steigende CO₂-Emissionen: Asien gibt den Takt vor – Schlumpfs Grafik, Folge 18

Trotz Corona-Delle ist der Trend der jährlichen CO₂-Emissionen der Welt weiter steigend. Dabei haben die asiatischen Länder in den letzten fünfzig Jahren die USA und Europa in die zweite Reihe zurückgedrängt. Die Schweiz ist bedeutungslos.

image 1. November 2021, 17:00
Kohlekraftwerk in China. Bild: Keystone
Kohlekraftwerk in China. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

In den Verhandlungen der zur Zeit tagenden Klimakonferenz in Glasgow spielen die CO₂-Emissionen der einzelnen Länder eine entscheidende Rolle. Nach den Vorstellungen des Weltklimarates wäre eine Reduktion um 45 Prozent bis ins Jahr 2030 nötig, um das 1,5 Grad Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Wie weit wir trotz allen politischen Versprechungen davon entfernt sind, habe ich vor einer Woche gezeigt (siehe hier).

Mehr von diesem Autor

image

Immer weniger Waldzerstörung – Schlumpfs Grafik 44

23.5.2022
comments2

Ähnliche Themen