Steht Europa kurz vor einem Krieg? – Das sagen die Parteien

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich zu. Entscheidend ist jetzt, wie die Schweiz darauf reagiert. Was verlangen die grossen Parteien vom Bundesrat?

image 23. Februar 2022, 17:15
SVP-Nationalrat (LU) Franz Grüter an einer Pressekonferenz (Bild: Keystone/Anthony Anex)
SVP-Nationalrat (LU) Franz Grüter an einer Pressekonferenz (Bild: Keystone/Anthony Anex)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Nach der Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Luhansk als unabhängige Gebiete und die Entsendung der Truppen in den Osten der Ukraine, steht eine Eskalation des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine vor der Tür. Wie soll die Schweiz handeln?

Mehr von diesem Autor

image

«Ich bin kein Kühlschrank» – Sandro Brotz

4.3.2022
comments26
image

Corona – Die Pandemie des hässlichen Entleins

16.2.2022
comments6

Ähnliche Themen