SRF vernachlässigt die Regionen

Das Service-public-Unternehmen hat sich aus der Provinz verabschiedet. Nur noch über grosse Themen will sie berichten. Das sorgt sogar bei den Programmkommissionen für Unmut.

imageGast Autor 29. April 2021, 11:00
Weniger Berichterstattungen aus den Kantonen Bild: Screenshot SRF
Weniger Berichterstattungen aus den Kantonen Bild: Screenshot SRF
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Wie kommuniziert man einen Leistungsabbau im Lokaljournalismus? Am besten so: «SRF News stärkt die Regionalberichterstattung mit mehr Recherchen und Hintergründen.» So geschehen im September 2020. Der Staatssender verkündete, dass die Online-Seiten der einzelnen Regionalredaktionen nicht mehr weitergeführt werden. Umfragen hätten gezeigt, so Maurice Velati gegenüber dem «Nebelspalter», dass die Leser «kein Bedürfnis» an reinen Newsmeldungen hätten. Velati war Co-Projektleiter bei der Neuausricht

Mehr von diesem Autor

Ähnliche Themen

image

Somms Memo: Wie die Deutschen die Russische Revolution finanzierten

Heute, 10:43
comments4