Schweizer Wissenschaftler erforscht den Jungbrunnen: Werden wir bald unsterblich, Herr Wyss-Coray?

Schweizer Wissenschaftler erforscht den Jungbrunnen: Werden wir bald unsterblich, Herr Wyss-Coray?

image
von Alex Reichmuth am 10.6.2021, 04:00 Uhr
Ewige Jugend könnte irgendwann Wirklichkeit werden. Bild: Shutterstock
Ewige Jugend könnte irgendwann Wirklichkeit werden. Bild: Shutterstock
  • Schweiz
  • Wissenschaft
  • Altersforschung
  • USA
  • Biologie
  • Tony Wyss-Coray

Der Traum, ewig jung zu bleiben, rückt näher. Tony Wyss-Coray, Schweizer Mikrobiologe in Kalifornien, konnte nachweisen, dass das Blut junger Artgenossen alte Mäuse jünger werden lässt. Nun testet er die Verjüngung durch Blut an Alzheimer-Patienten.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Der Jungbrunnen ist ein alter Menschheitstraum: Einfach ein geheimnisvolles Mittel schlucken oder in einer wundervollen Flüssigkeit baden – und schon sind alle Altersgebresten vorbei und vergessen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass dieser Traum tatsächlich Wirklichkeit werden könnte. Denn die Wissenschaft ist auf dem Weg zu einer Verjüngungskur bereits ein gehöriges Stück vorangekommen. Vor allem in Amerika sind Forscherinnen und Forscher daran, die Ursachen der biologischen Alterung zu ergründe
Ähnliche Themen