Schuh kompliziert?

Schuh kompliziert?

Sie sind hipper, als Sie denken: Die Schuh-Trends Frühling/Sommer 2021, Teil 1.

image
von Dominique Feusi am 1.4.2021, 19:39 Uhr
image
«Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode.» Und wer will schon Karl Lagerfeld selig widersprechen? Sie?

Wir wissen beide, dass das thematisch viel zu profan für Sie ist.


Nein, Sie entkommen auch beim neuen Nebelspalter der Mode nicht, wir befinden uns hier ja quasi im Epizentrum des Fashion-Geschehens, und man hat mich geholt, um Sie ein bisschen mit Zeitgeist und Trends zu plagen. Was Sie davon haben? Wir wissen beide, dass das thematisch viel zu profan für Sie ist, aber pssst, ich erklär Ihnen hier fortan den ganzen Hipster-Mist und Sie haben den vollen Durchblick. Sie wissen, was läuft. Sie surfen hart am Zeitgeist. Sie sind die coole Socke, die sich zurücklehnt und anderen erklärt: Das trägt man jetzt so.

image
Bild- und Bezugsquellen: Birkenstock / Mango
Socken: Ja! Zu allem. Auch zu Sandalen
Da wir gerade bei coolen Socken sind, sockenlos in Turnschuhen ist so was von vorbei, Socken sind hardcore zurück, grundsätzlich gilt: Socken: Ja! Und zwar zu allem. Richtig, auch zu Sandalen. Das darf man zwar schon länger, die Vogue zeigte schon vor Jahren Looks mit Socken zu Birkenstocks, denn auch die sind schon länger ein Hype, doch sie haben hierzulande noch immer ein Image-Problem. Man trägt zwar Birkenstock, man schwärmt auch: «Die sind ja so bequem!» Und man kombiniert auch mit Socken. Aber nur daheim: «Ich würde darin niemals auch nur zum Briefkasten gehen!», sagte die T. und auch der P. stimmte zu. Aber nein, befreien Sie die armen Sandalen, tanzen Sie darin zur Migros oder zum Coop, flanieren und spazieren Sie, bis es Ihnen die Socken runter rollt. Und wenn die Frau Rutishauser an der Kasse komisch guckt, sagen Sie: «It's called fashion. Look it up.»

image
Bild- und Bezugsquellen: Miu Miu / JW Anderson / Balenciaga / Valentino / Bottega Veneta @ mytheresa.com
Flache Schuhe auf Speed
Flache Sandalen, Slipper, Puschen, Flip-Flops, Pantoletten, ja gar die totgesagten Ballerinas erleben 2021 ein Comeback, denn Komfort geht aktuell vor, die Mode widerspiegelt die Zeit. Tja, meine Herren, wenn Sie auf hohe Absätze stehen, die kommen schon noch, nur Mut, aber die sind momentan ein rares Gut.

Als wären Sie nicht ganz wohl geraten und würden zum Frühstück Delfine braten.


Dafür wird beim Design der Ball nicht flach gehalten, da gilt: Ein bisschen verrückt darf’s schon sein. Oder auch total durchgeknallt. Quasi flache Schuhe auf Speed. Ob Valentino Garavani mit den Rose Edition Slippers, JW Anderson mit den fetten Ketten Pantoletten oder natürlich die viel diskutierten Puddle Slippers von Bottega Veneta, es gibt zig Beispiele, denn an den Füssen geht’s momentan irr zu und her. Persönlich finde ich’s ja beruhigend, wenn sich der Wahnsinn schon am Fuss austobt. In der Schweiz werden Sie damit aber wahrscheinlich angeschaut, als wären Sie nicht ganz wohl geraten und würden zum Frühstück Delfine braten.

image
Bild- und Bezugsquellen: Teva / Balenciaga @ mytheresa.com / Mango / H&M
Unwissenheit schützt vor Mode nicht
Ja, auch die Trekking- oder Dad-Sandalen sind immer noch da, den Klettverschluss am Fuss gibt’s heuer von teuer bis günstig fast überall. Wie? Dieser ganze oberflächliche Mist kann Ihnen gestohlen bleiben? Sie tragen schon seit Jahren, ja Jahrzehnten Trekking-Sandalen? Ka-ching, Sie sind in! Total im Trend! Internationally voll up to date, Sie alter Hipster, Sie! Tja, Unwissenheit schützt vor Mode nicht. Pssst, und wir wissen beide, Sie werden ihr Savoir-Trekking-Sandale bald jemandem unter die Nase reiben.
Allgemein, aber vor allem bei offenen Schuhen gilt:

Wenn Ihre Zehen ausschauen, als würden Vögel darauf nisten, greifen Sie zur Heckenschere.


image
Bild- und Bezugsquellen: 1-4: Bottega Veneta @ mytheresa.com / 5: Mango
Scharfer Zahn auf Social Media
Okay, da Sie nun ohnehin schon ein halber Influencer sind: Mit den Bottega BV Curve Sandalen sind Sie ein scharfer Zahn auf Social Media. Oder in sonst was vom italienischen Traditionshaus. Denn Daniel Lee, seit 2018 Kreativ-Genie bei Bottega Veneta, legt seit Amtsantritt vor und so ziemlich alle ziehen nach, kopieren knallhart oder lassen sich «inspirieren». Grün ist ausserdem total angesagt. Grün ist das neue Schwarz. So, und nun gehen Sie dahin und influencen Sie schön.

Mehr von diesem Autor

image

Von kriminellen Raben

Ähnliche Themen

image

Der «Blick» enthüllt: Alain Berset wurde vom Ausland bedroht