Höplis italienisches Notizheft

Scheidungen und andere Scheusslichkeiten

image 15. Juli 2022, 09:00
Ein Bild aus besseren Zeiten: Francesco Totti und Ilary Blasi. (Archivbild: Keystone)
Ein Bild aus besseren Zeiten: Francesco Totti und Ilary Blasi. (Archivbild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Zwei Scheidungen machen zurzeit in der italienischen Öffentlichkeit von sich reden: Jene zwischen dem Ministerpräsidenten Mario Draghi und seinem Vorgänger Giuseppe Conte an der Spitze der Fünf-Sterne-Bewegung M5S. Und jene des römischen Kult-Fussballers Francesco Totti von der schönen Ilary Biasi, mit der er seit rekordverdächtigen 17 Jahren verheiratet war. Angesichts des notorischen Desinteresses vieler Italiener an der – auch diesmal – chaotischen, von undurchsichtigen Manövern und Ränken du

#WEITERE THEMEN

image
Kleinkind-Betreuung

Studien zeigen negative Folgen von Kitas

12.8.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR