Sammeltriebtäter

Menschen der Spezies Homo sapiens sind geborene Jäger und Sammler, die im Zuge ihrer Hominisation und soziokultu­rellen Evolution zu den heutigen Schnäppchenjägern und ­Bonuspunktesammlern mutiert sind.

image 18. Oktober 2021, 07:00
Miroslav Bartak
Miroslav Bartak
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Menschen sammeln alles. Es gibt nichts, was sie nicht sammeln würden. Mit Ausnahme von sich selbst. Das tun die wenigsten. Das Sichsammeln und Zusammennehmen seiner eigenen Gedanken, sofern man sie hat, ist weitaus schwieriger, als Verstreutes zu einem Gesammelten zusammenzubringen. Eher als zu einer Sammlung droht das Gesammelte zu einem Sammelsurium zu werden.

Mehr von diesem Autor

image

Weltuntergangsprophezeiungen gab es schon viele

8.4.2022
comments2

Ähnliche Themen

image

Transgender-Aktivisten stürmen gewaltsam Uni-Veranstaltung

23.5.2022
comments7