Ruedi Noser: «Der Preis eines Neins beim CO2-Gesetz ist hoch – was danach kommt, wird linker und radikaler»

Ruedi Noser: «Der Preis eines Neins beim CO2-Gesetz ist hoch – was danach kommt, wird linker und radikaler»

Das CO2-Gesetz spaltet die FDP. Die Parteigranden sind vehement dafür, die Basis ist weniger euphorisch. Der Zürcher Ständerat Ruedi Noser erklärt im Gespräch mit dem «Nebelspalter», warum er sich für ein Ja einsetzt.

image
von Sebastian Briellmann am 2.6.2021, 10:30 Uhr
Ruedi Noser, Ständerat aus dem Kanton Zürich. Foto: Ruben Sprich
Ruedi Noser, Ständerat aus dem Kanton Zürich. Foto: Ruben Sprich


Mehr von diesem Autor

image

Zeitungsente der Woche: Für Granit Xhaka gilt bereits Impfpflicht. Ist er nur noch ein Mensch zweiter Klasse?

image

Bern einfach vom 1. September: Die Zertifikatspflicht kommt nicht – das ist gut. Corona macht uns wehleidig und unversöhnlich – das ist schlecht

Ähnliche Themen

image

Der «Blick» enthüllt: Alain Berset wurde vom Ausland bedroht

Dominik Feusi17.9.2021comments8