Das Rahmenabkommen zeigt Deutschlands Angst vor der direkten Demokratie

image 23. März 2021, 15:48
Abstimmungsplakate in Genf: Die direkte Demokratie der Schweiz stösst in der deutschen Politik auf heftige Abwehrreflexe.
Abstimmungsplakate in Genf: Die direkte Demokratie der Schweiz stösst in der deutschen Politik auf heftige Abwehrreflexe.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die EU sei Deutschlands Ersatz-Identität, spottete neulich ein Kolumnist im konservativen britischen «Daily Telegraph». Hätte er noch einen Beleg dafür gebraucht, dann hat ihn Michael Flügger, der neue Deutsche Botschafter in Bern, am Montag in einem Interview mit der NZZ geliefert: Ob der Diplomat Berlin oder Brüssel vertritt, war von der ersten Antwort an unklar – oder vielmehr: einerlei.

#WEITERE THEMEN

image
Stromversorgungssicherheit

Erfahrener Energiefachmann: «Ohne den Staat geht es nicht»

5.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR