Putin versteckt seine Geliebte in der Schweiz

Alina Kabaeva soll sich gemäss dem amerikanischen Magazin «Page Six» mit ihren Kindern im Tessin aufhalten. Die ehemalige Sportlerin soll dort mindestens eines der vier gemeinsamen Kinder geboren haben.

image 7. März 2022, 08:51
Putin und Kabaeva 2005 an einem Empfang in Moskau (Bild: Keystone)
Putin und Kabaeva 2005 an einem Empfang in Moskau (Bild: Keystone)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Während in der Ukraine Bomben und Raketen auf Wohnquartiere niederregnen, ist Putins Familie offenbar im Tessin in Sicherheit. Putin soll mit der 38-jährigen ehemaligen Olympiasiegerin in der Sportgymnastik zwei Zwillingstöchter und zwei Söhne haben. Die Kinder und wohl auch Kabaeva hätten den Schweizer Pass. Dies berichtet Nau.ch (Link). Seit seiner Scheidung von vor zehn Jahren hält Putin sein Liebesleben geheim. Mit seiner Ex-Frau hat er zwei erwachsene Kinder.

Mehr von diesem Autor

image

Marianne Binder: «Eine bürgerliche Frau ist für Linke gar keine Frau», Feusi Fédéral, Ep. 56

27.5.2022
comments5
image

Ueli Maurer, SP will den EU-Beitritt, GPK kritisiert den Bundesrat wegen Corona

25.5.2022
comments6

Ähnliche Themen

image

Balsaholz: Unentbehrlich für Windräder

27.5.2022
comments1