Polizeigewalt gegen Massnahmen-Kritiker, Milliarden-Gewerkschaft Unia

In Bern kommt es zu gewalttätigen Szenen bei einer unbewilligten Corona-Demo, die Unia legt unter Druck ihre Bücher teilweise offen.

image 8. Oktober 2021, 15:00
image

Shownotes:

Demonstrant kündigt Strafanzeige gegen Kantonspolizei Bern an (Blick): Link
Unia legt Vermögen von 836 Millionen offen – doch eigentlich ist es noch viel höher: Link

#WEITERE THEMEN

image
somms memo

Impfpflicht in Österreich. Von einem Schlag ins Wasser, der daran selbst ertrank

24.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
feusi fédéral

Kathrin Bertschy: «Ich will Frauenkarrieren, nicht staubsaugende Männer», Ep. 60

24.6.2022
image
Bern einfach

Wetter und Klima, Robert Habeck, Zürcher Journalistenpreis, Frauen an den Herd

24.6.2022
image
OECD-Mindeststeuer

Test für die bürgerliche Steuerpolitik

23.6.2022