Polizeigewalt gegen Massnahmen-Kritiker, Milliarden-Gewerkschaft Unia

In Bern kommt es zu gewalttätigen Szenen bei einer unbewilligten Corona-Demo, die Unia legt unter Druck ihre Bücher teilweise offen.

image 8. Oktober 2021, 15:00
image

Shownotes:

Demonstrant kündigt Strafanzeige gegen Kantonspolizei Bern an (Blick): Link
Unia legt Vermögen von 836 Millionen offen – doch eigentlich ist es noch viel höher: Link

#WEITERE THEMEN

image
Corona

Die Covid-Relikte werden am Leben erhalten

27.9.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Bern einfach

Axpo-Chef für Grosskraftwerke, Jusos gegen Berset, Intoleranz auf der Linken

28.9.2022