Österreich: Ein verzweifelter Gang in den Lockdown

Österreich: Ein verzweifelter Gang in den Lockdown

Das vierte Mal wurde die Gesamtsperre verhängt. Besonders erfolgreich ist dieser Weg nicht. Die Impfpflicht dagegen wirkt – ist sie aber auch rechtlich in Ordnung?

image
von Andreas Unterberger am 24.11.2021, 19:00 Uhr
Lockdown und Impfpflicht lösen in Wien heftige Demonstrationen aus. Foto: Keystone
Lockdown und Impfpflicht lösen in Wien heftige Demonstrationen aus. Foto: Keystone
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

In einem Akt der Verzweiflung hat Österreichs Regierung nach längerem Streit auf die zuletzt noch steiler als in den meisten anderen Ländern steigenden Infektionszahlen reagiert. Und zwar gleich durch einen Doppelbeschluss: Sie hat nicht nur einen weiteren Lockdown verhängt, sondern gleichzeitig auch die Einführung der Impfpflicht für alle beschlossen. Bis zu einer Impfpflicht hat sich noch kein anderes Land Europas vorgewagt, auch wenn das nach dem Vorpreschen Wiens nun auch anderswo diskutiert

Mehr von diesem Autor

image

Komsumrausch am Black Friday: «Darf ich meine Frau einsperren?»

Renate Gerlach26.11.2021comments
image

Die EU im Zwist mit Grossbritannien und der Schweiz

Pieter Cleppe24.11.2021comments

Ähnliche Themen