Ohne Motiv kein Täter: Der Fall Altendorf

2004 wurde in Altendorf im Kanton Schwyz eine junge Angestellte eines Reisebüros erschossen. Das Verbrechen ist bis heute ungelöst. Lange galt ein Raubmord als wahrscheinliches Motiv. Denkbar ist aber, dass der Raub nur als Ablenkung vom wahren Grund diente. Und dieser bleibt im Dunkeln.

image 2. April 2022, 16:00
Polizisten bei der Spurensicherung im Reisebüro in Altdorf. (Screenshot: Tele Züri)
Polizisten bei der Spurensicherung im Reisebüro in Altdorf. (Screenshot: Tele Züri)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Weitere Beiträge unserer Serie «Wahre Verbrechen» finden Sie hier.

Mehr von diesem Autor

image

Rettet das schwebende Fondue!

16.5.2022
comments13
image

Kommissionsgeheimnis: Meist viel Aufregung um nichts

7.4.2022
comments1
image

Doppelverdienerin im Parlament, Kritik an IKRK, «progressiver Bünzli» Jürg Grossen

5.4.2022
comments5

Ähnliche Themen