Nebelspalter Lunch mit Markus Somm und Dominik Feusi #3

image 6. Juli 2022, 11:00

Für den Nebelspalter-Lunch sind schon vor der Live-Sendung zahlreiche Fragen eingereicht worden. Das Gespräch zwischen Chefredaktor Markus Somm und Dominik Feusi drehte sich um die Situation in der Ukraine, die Neutralität der Schweiz und die Energiepolitik.
Die Schweiz hat sich mit linker Politik in Abhängigkeiten begeben, die ihre Position als bewaffneter, neutraler Kleinstaat schwieriger machen als bisher. Darum ist es unverständlich, dass im Ständerat ein Vorstoss, das Verbot von Atomkraft aus dem Energiegesetz zu streichen gescheitert ist. Das sei «Hösitum» der Bürgerlichen.
Ein Fragesteller wollte wissen, wie die Nebelspalter-Redaktion das Urteil des Obersten Gerichtshofes der USA zur Abtreibungsfrage bewertet. Für Markus Somm und Dominik Feusi ist klar, dass es dem Gerichtshof nicht um die Abtreibungsfrage an sich geht, sondern um die Gewaltentrennung und wer in den USA Gesetze erlässt.

Related

image

Die SP feiert – unter sich

7.12.2022