Mediensubventionen: Verleger wollen Gegner «demobilisieren»

image 13. Januar 2022, 05:00
Bild: Pixabay
Bild: Pixabay
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Wilhelm Tell als Sujet und der Kampf gegen «Fake News» als Thema: Darauf stützt sich das Ja-Komitee «Die Meinungsfreiheit», das sich für das Mediengesetz vom 13. Februar einsetzt, ab. Zu diesem gehören Verleger, Politiker und Journalistenverbände. Die eigentliche Arbeit machen aber zwei Werbeagenturen: Rod und Farner.

#WEITERE THEMEN

image
Medien mit Millius

Die Medien sagen, was nicht ist

1.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR