Liberale Helden: Eine jüdische Gemeinde in der Schweiz – die Liberalen aus St. Gallen

Liberalismus entsteht und wirkt im Alltag, überall. Das zeigt das Beispiel der jüdischen Gemeinde aus der Stadt St. Gallen, die sich ganz dem Liberalismus verschrieb, auch aus eigenem Interesse.

image 27. April 2022, 18:00
Die Synagoge der jüdischen gemeinde St. Gallen. (Bild: Andreas Praefcke, CC-Lizenz)
Die Synagoge der jüdischen gemeinde St. Gallen. (Bild: Andreas Praefcke, CC-Lizenz)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Wenn man vom St. Galler Liberalismus spricht, kommt vielen die Handelshochschule – pardon: heute heißt sie ja Universität – in den Sinn. Jene, die mit der Schweizer Geschichte vertraut sind, erinnern sich auch noch an die kulturkämpfende liberale Partei, an die St. Galler FDP. Noch nur die wenigsten assoziieren als erstes die dortige jüdische Gemeinde mit dem St. Galler Liberalismus.

Mehr von diesem Autor

image

Liberale Helden: Wu Tingfang

25.5.2022
comments0

Ähnliche Themen