Bildung

Kulturkampf um linke Schulen

image 3. Juli 2022, 10:00
Vergleicht den SVP-Bildungsdirektor Alex Hürzeler mit Orban, Trump und Putin: SP-Co-Präsident Cédric Wermuth verteidigt die Schulen als Territorium der Linken. (Bild: Keystone SDA)
Vergleicht den SVP-Bildungsdirektor Alex Hürzeler mit Orban, Trump und Putin: SP-Co-Präsident Cédric Wermuth verteidigt die Schulen als Territorium der Linken. (Bild: Keystone SDA)
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Cédric Wermuth ist ausser sich. Der ranghöchste Sozialdemokrat der Schweiz – der ehemalige Jungsozialist ist SP-Co-Präsident – schiesst via «Aargauer Zeitung» scharf auf die Aargauer Regierung und die «freisinnig-konservative Elite des Kantons». Den Bildungsdirektor Alex Hürzeler (SVP) fordert Wermuth gar zum Rücktritt auf. Er solle «nicht Umfragen, sondern den Platz freimachen», schreibt Wermuth. Dabei packt er den verbalen Holzhammer aus und nennt Hürzeler im gleichen Atemzug mit Orban, Trump

#WEITERE THEMEN

image
Bundesratswahlen

Vogt punktet auf der Linken – doch reicht das?

6.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR