«Aufrecht Schweiz»: Bürgerrechtsbewegung statt Partei

image 2. Dezember 2021, 05:00
Illustration: Marina Lutz
Illustration: Marina Lutz
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die «Freunde der Verfassung sind dabei», die Aktionsbündnisse Urkantone und Ostschweiz, der Verband Freie KMU, das Lehrernetzwerk Schweiz, die «Freien Linken» und einige mehr. Sie bilden das ideelle Fundament des neuen Vereins «Aufrecht Schweiz». Dieser will das tun, was die einzelnen Gruppierungen für sich bisher immer ausgeschlossen hatten: mit eigenen Kandidatinnen und Kandidaten bei Wahlen antreten.

#WEITERE THEMEN

image
somms memo

Der Bundesrat wartet auf Godot. Der Schweiz geht bald Strom und Gas aus

30.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR