Elektromobilität

Keine Eile bei den Behörden wegen Überlastung des Stromnetzes

image 4. Januar 2023, 05:00
Wenn gleichzeitig viele Elektrofahrzeuge am Stromnetz hängen, könnte das zu Versorgungsschwierigkeiten führen. Bild: Keystone
Wenn gleichzeitig viele Elektrofahrzeuge am Stromnetz hängen, könnte das zu Versorgungsschwierigkeiten führen. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Elektromobilität entwickelt sich zu einer Gefahr für die Stabilität des Stromnetzes. Denn bei einer weiteren Zunahme von E-Fahrzeugen drohen Überlastungen und Stromausfälle. Wenn viele E-Fahrzeuge gleichzeitig am Netz hängen – typischerweise am Abend –, bringt das die Stromversorgung rasch an den Anschlag. Insbesondere, wenn Schnellladestationen zum Einsatz kommen, über die bis zu 300 Kilowatt bezogen werden, sind Blackouts nicht auszuschliessen (siehe hier).

#WEITERE THEMEN

image
Umweltschutz

Aufstieg und Fall des Ozonlochs

29.1.2023
image
Sponsored Content

Wie es ein Koreaner zum Auto des Jahres geschafft hat

29.1.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR