Digitales Klassenzimmer

Ipso: Erste Schule der Schweiz führt einen dynamischen Online-Unterricht ein

image 18. Dezember 2022, 13:30
Dozentin Kübra Demirci unterrichtet alleine im Klassenzimmer. Die Studenten aus der ganzen Schweiz schalten sich von externen Klassenzimmern oder solo von zuhause zu. Bild: Daniel Wahl
Dozentin Kübra Demirci unterrichtet alleine im Klassenzimmer. Die Studenten aus der ganzen Schweiz schalten sich von externen Klassenzimmern oder solo von zuhause zu. Bild: Daniel Wahl
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Seit diesem Semester hat das Bildungsunternehmen Ipso mit elf Schulstandorten in der Deutschschweiz eine neue Dimension des Online-Unterrichts eingeläutet. Die Dozenten unterrichten konsequent alleine in einem Klassenzimmer, sind aber über Internet und zwei grosse 70-Zoll-Bildschirme mit ihren Studenten verbunden. Diese nehmen am Unterricht entweder gemeinsam in einem Klassenzimmer der Ipso-Schulstandorte teil, oder sie verfolgen den Unterricht dezentral, alleine im Zug oder zuhause, je nach Bed

#WEITERE THEMEN

image
Umweltschutz

Aufstieg und Fall des Ozonlochs

29.1.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR