In Uran steckt gewaltig viel Energie – Schlumpfs Grafik, Folge 24

Die Energiedichte von Uran ist enorm: Es braucht den Jahresertrag von 2100 Quadratmeter Solarpanel, um gleich viel Strom zu erhalten wie von einem Kilogramm Uran in einem Atomkraftwerk. Und bei Atomstrom entsteht erst noch weniger CO₂ als bei Solarstrom.

image 13. Dezember 2021, 13:30
Enorme Energiedichte: Kernkraftwerk Gösgen. Bild: Keystone
Enorme Energiedichte: Kernkraftwerk Gösgen. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Vor dreissig Jahren plante ich den Bau einer Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach des Hauses meiner Frau, in das ich gerade eingezogen war. Ich war fasziniert von der Idee, mich damit einer unerschöpflichen und kostenlosen Energiequelle anschliessen, und so meinen Beitrag zu einer neuen «grünen» Energiewelt leisten zu können. Und keine Frage: Diese beiden Vorzüge – Rohstoff ohne Grenzen und ohne Kosten – sind immer gute Argumente für eine Solaranlage. Aber es sind lange nicht die einzigen, und deshal

Mehr von diesem Autor

image

Die Klimamodelle laufen zu heiss – Schlumpfs Grafik 43

16.5.2022
comments10
image

«Arena»-Macherinnen begreifen das Problem der Stromlücke nicht

27.4.2022
comments27

Ähnliche Themen