Impfzwang: Mach's einfach

Das Leben kann so lapidar sein. Die Anleitung dazu lässt sich beim Bundesamt für Gesundheit sogar herunterladen, als fröhlich-bunte Plakate. «Mach’s einfach!» heisst die Kampagne. So genial, dass sie jetzt auch von den Taliban übernommen wird. Zum Preis der Freiheit gibt es die Freiheit zurück.

image 15. Oktober 2021, 07:00
Vladimir Kazanevsky
Vladimir Kazanevsky
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Spätestens beim Anblick von bärtigen Freiheitstrychlern in Sennenkutten muss man zwangsläufig an Wilhelm Tell denken. Damit verbunden stellt sich die Frage, wo wir denn stünden, wenn er es «einfach gemacht» hätte? Es wäre für ihn ein Leichtes gewesen, Gesslers Hut zu grüssen. Tell hätte sich viel Ärger erspart. Und zu Ende gedacht, uns Bundesrat Berset, weil es die Schweiz dann nicht gäbe. Ob Legende oder nicht, der Freiheitsgedanke ist tief in der DNA der Schweizerinnen und Schweizer verwurzelt

Mehr von diesem Autor

image

Tor des Monats: Aebischer, die Plaudertasche

2.5.2022
comments2

Ähnliche Themen

image

Somms Memo: Netto-Null? Kein CO2 bis 2050? Dieses Wunder wird nie geschehen

Heute, 10:10
comments12