Impfkampagne der EU: Ursula von Sinnen

Impfkampagne der EU: Ursula von Sinnen

image
von Serkan Abrecht am 31.3.2021
Die Schweiz sollte sich politisch von Ursula von der Leyens Wahnsinn distanzieren. Bild: Shutterstock
Die Schweiz sollte sich politisch von Ursula von der Leyens Wahnsinn distanzieren. Bild: Shutterstock
  • Schweiz
  • Alain Berset
  • EU
  • Kommentare

Seit Monaten führt die EU eine Denunziationskampagne gegen AstraZeneca. Das Geplänkel zwischen der EU und Grossbritannien schadet auch der Schweiz.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

In Frankreich dürfen nur Personen unter 65 Jahren mit dem Impfstoff AstraZeneca geimpft werden. In Italien sogar nur Bürger bis 55 Jahre. Die Wirksamkeit des britisch-schwedischen Impfstoffs, der zusammen mit der Universität in Oxford entwickelt wurde, wird von mehreren EU-Staaten angezweifelt.
Ähnliche Themen