Im Glashaus der Doppelmoral. Wenn Feministinnen um sich werfen

Im Glashaus der Doppelmoral. Wenn Feministinnen um sich werfen

image
von Nicole Ruggle am 9.4.2021
Foto: Julien Barrat
Foto: Julien Barrat
  • Kommentare
  • Hate Speech

Chefredaktor Ronnie Grob (Schweizer Monat) publiziert einen kontroversen Artikel. Feministin Franziska Schutzbach tritt eine Welle der Empörung los. Grob wird wüst beschimpft und als Frauenhasser gebrandmarkt.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Auf eine Umfrage der Frauenzeitschrift Annabelle/Sotomo, wie die Aufteilung von Erwerbsarbeit auf beide Elternteile aussehen soll, zeigte sich ein deutliches Rollenverständnis: Väter sollen 80%, Mütter 50% arbeiten. Im Klartext: Sich ökonomischen Risiken aussetzen, Broterwerb garantieren und sich mit der erbarmungslosen, konkurrenzorientierten Welt unserer Leistungsgesellschaft auseinandersetzen – das überlassen die Frauen bei allem Gerede von Gleichberechtigung nach wie vor grossmehrheitlich de