Forschungsplatz Schweiz:

Horizon-Ausschluss Schweiz: zu 66 Prozent eine Falschaussage

image 8. Juli 2022, 04:00
Bundesrat Guy Parmelin (Mitte), spricht an der Seite von SBFI-Staatssekretärin Martina Hirayama und Bundesratssprecher Andre Simonazzi zu Horizon Europe. Bild: Keystone
Bundesrat Guy Parmelin (Mitte), spricht an der Seite von SBFI-Staatssekretärin Martina Hirayama und Bundesratssprecher Andre Simonazzi zu Horizon Europe. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Nachdem die EU-Kommission den Schweizer Forschungsplatz aus dem europäischen Forschungsprogramm Horizon ausgeschlossen hat, ist etwas Seltsames passiert: Die Schweiz ist trotzdem dabei.

#WEITERE THEMEN

image
Angst vor Klimawandel

ETH lässt Trauma ihrer Studenten therapieren

17.8.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR