Gut bezahlte Helden

Mit der Pandemie verbreitete sich auch die Erzählung von der unterbezahlten Pflegekraft. Wer nicht so recht daran glauben wollte, sieht sich nun bestätigt. Das Pflegepersonal verdient gar nicht so schlecht, wie man uns weismachen will.

image 8. Juli 2021, 04:00
Erschöpfte Heldin: Verdient das Pflegepersonal wirklich so schlecht, wie man meint?
Erschöpfte Heldin: Verdient das Pflegepersonal wirklich so schlecht, wie man meint?
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Es ist nicht immer alles so, wie es scheint. Das gilt offenbar auch für die Löhne des Pflegepersonals. Anders als es die gängige Meinung suggeriert, sind diese Löhne recht gut, relativ gesehen sogar sehr gut. Über 6000 Franken verdient man fünf Jahre nach Abschluss der Lehre mit Fähigkeitszeugnis oder nach der Berufsmatura im «Bildungsfeld Pflegepersonal», wie eine neue Untersuchung des Bundesamtes für Statistik zeigt. Nur gerade die Absolventen einer Ausbildung im Bereich Informatik und Kommuni

Mehr von diesem Autor

image

Stadtratswahlen in Zürich: sozialdemokratischer Einheitsbrei

8.2.2022
comments11

Ähnliche Themen