Grünliberaler im Sold der Kohleindustrie

image 6. Juni 2022, 04:00
«Kohle ist nicht nur Brennstoff»: Sander Mallien, Grünliberaler und Verwaltungsrat für einen russischen Kohleförderer. Bild Keystone
«Kohle ist nicht nur Brennstoff»: Sander Mallien, Grünliberaler und Verwaltungsrat für einen russischen Kohleförderer. Bild Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Dem grünliberalen Grossrat Sander Mallien aus Baden (AG) weht ein eisiger Wind um die Ohren: Er verliert in diesem Jahr gleich mehrere Verwaltungsratsmandate aus unterschiedlichsten Gründen. Eines davon hat es in sich: Der Aargauer GLP-Politiker, dessen Partei sich der Netto-null-Klimapolitik verpflichtet hat, sitzt seit 2007 im Verwaltungsrat der Suek AG, der Schweizer Tochter des russischen Kohle- und Stromgiganten Suek, welche darüber hinaus dem Oligarchen Andrei Melnitschenko gehört. Die Sue

#WEITERE THEMEN

image
Medien mit Millius

Die «dauerhafte Impfung» feiert ihren ersten Geburtstag

1.7.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR