«Fuck Frontex»: Wieso links-grüne Kreise die Grenzschützer schwächen wollen – und sich dabei widersprechen

«Fuck Frontex»: Wieso links-grüne Kreise die Grenzschützer schwächen wollen – und sich dabei widersprechen

In den zwei vergangenen Sessionen in Bern ging es um die EU-Verordnung zur Weiterentwicklung der Grenzschutzagentur Frontex.

image
von Markus Melzl am 14.10.2021, 10:00 Uhr
Die Frontex-Beamten stehen ständig in der Kritik. Dabei machen sie nur ihren Job. Foto: Keystone
Die Frontex-Beamten stehen ständig in der Kritik. Dabei machen sie nur ihren Job. Foto: Keystone
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Bei einer links-grünen Manifestation hob ein Aktivist ein selbst gemaltes Plakat in die Höhe, auf dem stand: «Love Life, save People, fuck Frontex». Was war der Grund für dieses «Fuck Frontex»?

Mehr von diesem Autor

image

«Tout le monde déteste la Police»: Basel hat ein Sicherheitsproblem. Aber niemanden kümmerts

Markus Melzl30.9.2021comments

Ähnliche Themen

image

Hohe Energiepreise: Die Krux mit dem Klimaschutz

Alex ReichmuthHeute, 07:00comments