Ein Schulbeispiel für die Corona-Panikmache

Ein Schulbeispiel für die Corona-Panikmache

image
von Stefan Millius am 8.4.2021
Indigene am Amazonas. (Bild: Pixabay)
Indigene am Amazonas. (Bild: Pixabay)
  • Schweiz
  • Corona

Brasilien steht vor der Apokalypse, und die Welt ist als nächstes dran. Grund: Eine Coronamutation. Das ist die These in einem Artikel des «Tagesanzeiger». Ein Arzt hat für uns den Text gelesen – und vergeblich nach harten Fakten und Zahlen gesucht.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

In Manaus, der Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas, wütet die Coronamutation P1. Sie ist viel ansteckender als das Original, trifft auch Menschen, die bereits früher an Covid-19 erkrankt waren und rafft selbst Junge dahin. P1 ist Ausgangspunkt für weitere Mutationen und damit eine Gefahr für die ganze Menschheit.
Ähnliche Themen