Westliche Werte auf der Kippe

Die Ukrainer werden von einer marginal wahrgenommenen europäischen Nation zu sympathischen Helden. Doch gleichzeitig werden aber auch in bedenklichem Masse Grenzen überschritten, wo das nicht nötig wäre.

image 9. April 2022, 04:00
Helden: Ein ukrainischer Panzersoldat ausserhalb von Kiew. Bild: Keystone-SDA
Helden: Ein ukrainischer Panzersoldat ausserhalb von Kiew. Bild: Keystone-SDA
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Ja, wir alle haben uns getäuscht. Dass «es» wieder geschehen würde. In Europa. In dieser Brutalität. So unsinnig, hinterhältig, gemein. Ich selber muss bekennen, dass ich ganz konkret falsch lag in meiner Erwartung eines höchstens sehr begrenzten Feldzugs. Das Kräfteverhältnis sprach ganz klar gegen einen flächenmässig derart ausgreifenden Angriffskrieg der Russen; der mühselige Verlauf gibt mir indirekt recht. Aber was hilft‘s?

Mehr von diesem Autor

image

Freiheit heisst Widerstand – Was die Schweiz mit der Ukraine verbindet

12.3.2022
comments28
image

Rahmenabkommen: Die Gelassenheit bringt’s.

9.5.2021
comments29

Ähnliche Themen