Die Verschandelung der Landschaft durch Landwirtschaftshallen und Silowürste

image 9. Juni 2021, 09:00
Quelle: Shutterstock
Quelle: Shutterstock
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Wie auch immer die Volksabstimmungen über die Agrarinitiativen ausgehen mögen, es bleibt und wächst ein augenfälliges anderes Strukturproblem der Schweizer Landwirtschaft: die fortschreitende Zersiedelung und die Verschandelung der Landschaft durch die ungehemmte bäuerliche Bautätigkeit ausserhalb der Bauzonen.

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image
Schweiz-EU

EU-Unterhändler sind nicht für den helvetischen Kompromiss sozialisiert

22.6.2022