Die Schweiz zwischen Pandemie und Männerkumpanei

image 15. April 2021, 08:00
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Frauen wie ich haben in Führungspositionen nur die Wahl zwischen Pest und Cholera: Entweder müssen sie mit trotzkistischen Wendehälsen im totalitären Stahlbad der Linken mitschwimmen oder sich bei üblen neokonservativen Porno-Frauenwitzen taub stellen. Beispiel Gewerkschaften: In der UNIA waren in Zürich Mobbing, Einschüchterungen und sexuelle Übergriffe vor einigen Jahren an der Tagesordnung. Wäre die ganze Chose nicht an die Öffentlichkeit gelangt, säße der Mann auch heute noch an seinem oder

#MEHR VON DIESEM AUTOR

image

Statt Köpferollen, gibt's Boni

21.5.2021