Die Migros und der Massenmörder

Die Migros und der Massenmörder

Es ist ein freundlicher Terrorist, der uns aus den Seiten des Migros-Magazins vom 7. Juni entgegenblickt. Wie kann das sein? Eine Aufarbeitung

image
von David Klein am 9.9.2021, 14:30 Uhr
image
Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Die rechte Hand zum Victory-Zeichen erhoben, auf dem bärtigen Gesicht ein verschmitztes Lächeln. Entsprechend euphorisch ist die Bildunterschrift: «Palästinenser-Präsident» Jassir Arafat hätte 1988 in seiner Rede vor der Uno-Vollversammlung in Genf «den Terrorismus verurteilt», Israel «indirekt anerkannt» und eine «Friedensidee lanciert», schwärmt Migros-Texterin Bettina Vogel.

Mehr von diesem Autor

image

Von Hutus und Tutsis, Palästinensern und Israelis

Ähnliche Themen

image

Der «Blick» enthüllt: Alain Berset wurde vom Ausland bedroht

Dominik Feusi17.9.2021comments17