Die Migros hat's kapiert

Die Migros hat's kapiert

image
von Alex Reichmuth am 7.4.2021
image
  • Schweiz
  • Gentechnik
  • Wirtschaft
  • Kommentare

Genom-Editierung soll in der Schweiz verboten werden. Die grösste Detailhändlerin allerdings hat die Chancen der neuen gentechnischen Methode erkannt.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Es ist ein Witz. Mit der sogenannten Genom-Editierung, einer neuen gentechnischen Methode, lassen sich Nutzpflanzen erzeugen, die auch durch klassische Züchtung entstehen könnten. Es werden keine artfremden Gene eingeschleust, sondern nur bestehende Gene entfernt oder neu geordnet. Das Resultat könnte auch durch herkömmliche Verfahren entstehen, etwa durch radioaktive Bestrahlung oder chemische Behandlung – kein Mensch kann das unterscheiden. Dennoch soll die Genom-Editierung nun der gleichen Ve
Ähnliche Themen