Die Klimamodelle laufen zu heiss – Schlumpfs Grafik 43

image 16. Mai 2022, 12:30
Wackelige Basis: der amerikanische Klimagesandte John Kerry an der Klimakonferenz in Glasgow, 2021. Bild: Keystone
Wackelige Basis: der amerikanische Klimagesandte John Kerry an der Klimakonferenz in Glasgow, 2021. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Computer-Modelle sind zentral für die Klimawissenschaft: Mit ihnen testen Forscher die Auswirkungen verschiedener Einflussgrössen und entwickeln daraus Szenarien für die Zukunft. Über solches Modellieren, das grundsätzlich Computerprogramme einsetzt, um mathematische Simulationen eines existierenden Systems durchzuführen, sagte der englische Statistiker George Box schon in den 1970er Jahren: «Alle Modelle sind falsch, aber einige sind nützlich.»

#WEITERE THEMEN

image
Wissenschaft

ETH-Professor wehrt sich gegen Vorwürfe von Jürg Grossen

30.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR