Die Grossdemonstration gegen das Covid-Gesetz in Bern, die brutale Gewalt von links und das Versagen der Medien – eine Bilanz

Nach der nationalen Grossdemonstration gegen das verschärfte Covid-Gesetz wird das Versagen der Mainstream-Medien deutlicher: Sie manipulieren die Dimensionen des politischen Massenprotests und verschweigen die wahren Hintergründe der Gewaltakte von links auf friedliche Demonstranten.

image 24. Oktober 2021, 16:59
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Wer Augen hat, der sehe: Die gestrige Grossdemonstration gegen die behördlichen Corona-Einschränkungen und die Verschärfungen des Covid-Gesetzes ist eine der eindrücklichsten politischen Kundgebungen der letzten Jahre in der Schweiz. Die Berner Altstadt quoll über von friedlich protestierenden Menschen. Nicht nur der ganze Bundesplatz, auch der Münsterplatz und der dazwischenliegende Casinoplatz waren voll. Ausserdem die Gassen in diesem Zentralbereich der Berner Altstadt. Es waren so viele Mens

Mehr von diesem Autor

image

Bericht zum Fall «Basel»: Watsche und Weichzeichner

23.5.2022
comments13

Ähnliche Themen