Die Apokalyptiker lärmen nach jeder Fehlprognose lauter – Klimageschichte Teil 7

Der Weltuntergang hat auch eine Geschichte, gerade in unserer Zeit. Seit fünfzig Jahren warnen Propheten, die Menschheit zerstöre mit ihrem Wachstum die Erde. Sie lagen bisher immer falsch.

image 30. Oktober 2021, 07:00
Demonstration gegen das Waldsterben in Basel, 1985. Bild: Keystone
Demonstration gegen das Waldsterben in Basel, 1985. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Ein Bundesrat warnt in der Sondersession: «Niemand weiss, wie viel Zeit bis zum Umkippen des Ökosystems bleibt.» Ein alter SP-Nationalrat mahnt statt zur Landesverteidigung zur Landverteidigung. Und ein junger SP-Nationalrat regt sich über die «gigantische kollektive Problemverdrängung» auf: «Es ist nicht fünf vor zwölf, wie einige uns weismachen wollen, sondern es ist längst zwölf Uhr gewesen. Die Sturzfahrt ist in den freien Fall übergegangen!»

Mehr von diesem Autor

image

Klimakonferenz: Dasselbe Prozedere wie jedes Jahr – nur die Apokalyptiker klagten noch lauter

14.11.2021
comments12
image

Die Erwärmung der Schweiz kommt auch aus dem Computer – Klimageschichte Teil 6

23.10.2021
comments12

Ähnliche Themen