Freiheitsgeschichten

Das Werden der Menschenrechte: Angelsächsische gegen französische Tradition

image 7. Dezember 2022, 19:00
König John von England (1167 bis 1216) unterzeichnet die Magna Charta. Diese schützte vorab die Adligen und Geistlichen vor masslosen Steuern des Königshauses.  Bild: Keystone/historisches Archiv
König John von England (1167 bis 1216) unterzeichnet die Magna Charta. Diese schützte vorab die Adligen und Geistlichen vor masslosen Steuern des Königshauses. Bild: Keystone/historisches Archiv
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Die Idee, dass alle Menschen Rechte haben, ist nicht neu in der Geschichte. Viel wichtiger ist aber die Frage, ob sie Freiheitsrechte haben. Das ist schon eine viel neuere Denkfigur. Wer sie aber mit der Französischen Revolution assoziiert, irrt sich. Freiheitsrechte sind nämlich Abwehrrechte.

#WEITERE THEMEN

image
Schlumpfs Grafik 65

Neue AKW lassen sich in nur sieben Jahren bauen

6.2.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR