Sind die Kirchen noch zu retten?

Sind die Kirchen noch zu retten?

image
von Gottlieb F. Höpli am 2.4.2021
image
  • Schweiz
  • Höpli zum Freitag
  • Religion
  • Kommentare

Unsere Kirchen wollen sich dem Zeitgeist mit politischem Aktivismus, mit Events, Rock und Pop andienen. Sie haben damit keinen Erfolg – und verpassen ihre Aufgabe, ein widerständiger Gegenentwurf zur Welt zu sein.

Zugriff auf alle Artikel für CHF 16.00 / Monat
Kaufen Sie einen Artikel für CHF 1.60 oder gleich ein Monatsabo für CHF 16.00

Bereits ein Abo gelöst?

Nun ist den armen Journalisten, die sich auf Geheiss des Chefredaktors etwas Besinnliches zu Ostern einfallen lassen sollen, in Pandemiezeiten auch noch das Standardthema abhandengekommen – die «leeren Kirchen». Was liess sich daraus alles analysieren und ableiten: Die abnehmende Bedeutung der Kirchen, deren fehlende «gesellschaftspolitische Relevanz» und, im Falle wohlwollender redaktioneller Behandlung, die gnädige Anerkennung als spiritueller Reparaturservice für Alte, Arme und sonstwie Allei
Ähnliche Themen
image

Rahmenabkommen: Chaostage in Bern. Wer reist nach Brüssel, wer nicht?

image
Dominik Feusi, 10.4.2021
comments4