Geheimdienste

Das gefährliche Doppelleben von Staaten

image 5. Juli 2022, 18:00
Trotz gescheiterter Aktion mit Todesfolge wurde General Jean-Claude Lesquer nach der Versenkung der «Rainbow Warrior» in Frankreich zum «Grossoffizier der Ehrenlegion» ernannt. Bild: Keystone
Trotz gescheiterter Aktion mit Todesfolge wurde General Jean-Claude Lesquer nach der Versenkung der «Rainbow Warrior» in Frankreich zum «Grossoffizier der Ehrenlegion» ernannt. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Geheimdienste entwickeln gerne eine unkontrollierbare Eigendynamik und operieren oft zum Selbstzweck. Sie lassen Akten schreddern, behindern Ermittlungen von demokratisch legitimierten Instanzen, während sich die Behörden auf ihre Schweigepflicht berufen: ein Einblick in die Machenschaften in den USA, in Italien, Frankreich und Deutschland.

#WEITERE THEMEN

image
«Schweizer Jugend im Zweiten Weltkrieg»

Als Hitler in Polen einmarschierte, stand die Schweiz kopf

6.12.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR