Freiheitsgeschichten

Das alte Athen: Deme, Demos, Demokratie

image 18. Januar 2023, 19:00
Regieren hiess für die Athener nicht Gesetze erlassen, sondern Richten: Das Scherbengericht mit Aristides, dem Gerechten, der seinen Namen in eine Tonscherbe ritzt. Archiv: Keystene
Regieren hiess für die Athener nicht Gesetze erlassen, sondern Richten: Das Scherbengericht mit Aristides, dem Gerechten, der seinen Namen in eine Tonscherbe ritzt. Archiv: Keystene
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Freiheitsrechte hatte kaum jemand in der Antike. Gleichheit der wehrfähigen, grundbesitzenden Männer. Absolute Eigentumsrechte. Rechtlose Frauen. Sklavenhaltung. Unfreie Wirtschaft. Das klassische Athen durch die Brille der Freiheit zu charakterisieren, ist schwer. Eine Bilanz kann helfen.

#WEITERE THEMEN

image
Schulmodell Leistungsdruck

Bratsch – die Romantisierung einer Privatschule

6.2.2023

#MEHR VON DIESEM AUTOR