Covid-Gesetz: Informiert der Bundesrat falsch?

image[object Object], [object Object] 18. Mai 2021, 10:14
image
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Der Brief vom 11. Mai hat es in sich: Der Bundesrat informiere falsch und unvollständig über das Covid-Gesetz, monieren die Freunde der Verfassung. Adressiert ist das Schreiben, das dem «Nebelspalter» vorliegt, an Bundespräsident Guy Parmelin. Den Verfassungsfreunden ist es zu verdanken, dass die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am 13. Juni über die Vorlage abstimmen können. Sie haben erfolgreich das Referendum ergriffen.

#WEITERE THEMEN

image
Bundesratswahlen

Das Gerede von den rechts stehenden SP-Favoritinnen

25.11.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR