CO2-Gesetz: Das sind die bürgerlichen Profiteure

image 28. Mai 2021, 04:00
Der Aargauer FDP-Nationalrat Matthias Jauslin könnte stark vom CO2-Gesetz profitieren.
Der Aargauer FDP-Nationalrat Matthias Jauslin könnte stark vom CO2-Gesetz profitieren.
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Das CO2-Gesetz, über das das Stimmvolk am 13. Juni befindet, hat mit liberalen Grundsätzen nicht viel gemeinsam. Es werden neue und höhere Steuern erhoben, etwa eine Flugticketabgabe. Es werden neue Vorschriften eingeführt, zum Beispiel beim Ersatz von Heizungen. Und es wird rund eine Milliarde Franken an Subventionen und Förderbeiträge durch die Hand des Staates verteilt.

#WEITERE THEMEN

image
MassentierhaltungsInitiative

Mathias Binswanger: «Es macht keinen Sinn, in der Schweiz eine Heidi-Idylle errichten zu wollen»

28.6.2022

#MEHR VON DIESEM AUTOR