Chinesisches Generalkonsulat entsorgt in Zürich illegal seine Bücher

Chinesisches Generalkonsulat entsorgt in Zürich illegal seine Bücher

Ein Konsulat sollte immer wie die Visitenkarte seines Landes sein: gesetzestreu, bescheiden, unaufdringlich. Illegales Entsorgen zählt nicht dazu.

image
von Beni Frenkel am 3.5.2021, 16:00 Uhr
Chinesische Erbauungsliteratur illegal entsorgt Bild: Beni Frenkel
Chinesische Erbauungsliteratur illegal entsorgt Bild: Beni Frenkel
Der Generalkonsul der Volksrepublik China in Zürich und für das Fürstentum Liechtenstein heisst: Dr. Zhao, promoviert in Pflanzenpathologie. Das Generalkonsulat residiert seit 1988 in einer prächtigen Zürcher Villa. Das Gelände ist mit den mondernsten Überwachungskameras ausgerüstet.
In den Räumlichkeiten des Generalkonsulats gibt es (wahrscheinlich) viele Regale mit Broschüren, Büchern und Flyern, die den Interessierten über das friedfertige Wesen Chinas aufklären. Das meiste Zeug landet (ziemlich sicher) ungelesen im Abfall. Zum Beispiel im Altpapier.
Bücher darf man in der Schweiz nur ohne Einband im Altpapier entsorgen. Der Bücherrücken und die Kartonseiten müssen getrennt weggeschmissen werden. Wer das einmal nicht macht, wird bestimmt von einer sympathischen Nachbarin aufgeklärt.
Diese Woche stellte das chinesische Generalkonsulat gleich über 100 Bücher in der Nähe einer Wertstoffsammelstelle ab, wo eigentlich nur Glas, Kleinmetall und Altöl entsorgt werden dürfen. Die chinesischen Bücher lagen zum Teil noch in Schutzfolie.
ERZ Entsorgung + Recycling Zürich schreibt auf Anfrage: «Das Ablagern oder Stehenlassen von Abfällen im Freien ist auf öffentlichem und privatem Grund gemäss § 14 Abs. 1 des kantonalen Abfallgesetzes verboten.» Ausnahmen gäbe es keine. Auch nicht für Dr. Zhao und sein Team. Dieses wollte unsere Fragen zur illegalen Entsorgung nicht beantworten. Getreu dem chinesischen Sprichwort: «Wenn das, was du sagen möchtest, nicht schöner ist als die Stille, dann schweige!»
image

  • Gesellschaft
  • Schweiz
Mehr von diesem Autor
image

Die Peitsche für Adolf Ogi, die Diamanten für Calmy-Rey

image
Beni Frenkel, 1.7.2021
comments4
Ähnliche Themen
image

Das verbürokratisierte Schaf

image
Claudia Wirz, Heute, 04:00
comments8